©2018 by LaCasaRotta. Proudly created with Wix.com

UNSERE GESCHICHTE

2011 haben wir ein altes Bauernhaus gekauft, das wir aktuell renovieren, um einen Ort zu schaffen, an dem die Menschen in Harmonie leben und neue Lebensstile erleben können.

Im selben Jahr wurde der Sozialförderverein LaCasaRotta gegründet, der aus einer Gruppe junger Menschen mit Kompetenzen in verschiedenen Bereichen - Umwelt, Landwirtschaft, Kultur, Gastronomie, Kunst und Architektur - besteht. Aktive Menschen, die einen informellen öffentlichen Raum für Austausch und Wissen schaffen möchten, mit einem Blick auf die Wurzeln der Gegend.

In den letzten Jahren haben wir zahlreiche Veranstaltungen organisiert, um das Projekt zu unterstützen und neue Möglichkeiten in der Region zu eröffnen.

Im Winter 2014 begannen wir mit der Bewirtschaftung eines Pachtlandes, das es uns ermöglichte, einen kleinen Bauernhof namens Nuova Rotte zu gründen. Wir produzieren Gemüse, Getreide und Obst auf natürliche, nachhaltige Art und Weise.

Im Laufe der Jahre hat das Bauernhaus dank unserer Arbeit und der vieler Freiwilliger sein Aussehen verändert; das Dach wurde wieder aufgebaut, der Anbau für die neuen Heizräume wurde vorgenommen, und wir haben neue Fenster und Türen eingebaut. Jetzt sind einige von uns bereits im Projekt wohnhaft: Das Erdgeschoss steht noch vor der Fertigstellung. Innerhalb des nächsten Jahres möchten wir es bewohnbar machen.

Im Jahr 2016 beschlossen wir, das Land (8 ha) des von uns gemieteten landwirtschaftlichen Projekts und die Casa Agricola de LaCasaRotta zu kaufen: Dies ist das Haus, das für landwirtschaftliche Arbeiten vorgesehen ist. Es hat eine Garage für den Traktor und ein kleines Geschäft für Gemüse und Mehl, auch hier sind wir dabei die Renovierungsarbeiten abzuschließen.

Unser Handeln basiert auf einem Ansatz, der von dem Konzept des glücklichen Wachstums, der Lebensmittelsouveränität, der Reduzierung von Verschwendung und der Philosophie des "Know-hows", der Vernetzung und des Austauschs zwischen Gemeinschaften inspiriert ist.

Der im Namen erwähnte Bruch ("Rotta") ist ein Bruch als eine Krise, die ihren Zustand durch die Entwicklung kritischer Standpunkte verändert und nachhaltige Lebensstile und neue kulturelle Ansätze umsetzt.

LaCasaRotta ist nun, nach 6 Jahren Renovierungsarbeit mit unseren Händen und Ressourcen, ein Projekt des Teilens von Räumen und Zeit zwischen verschiedenen Menschen, mit dem Ende der Restaurierung wird auch ein kulturelles Bistro: ein Ort, an dem sich Menschen treffen, reden, aber auch lernen, gestalten, träumen, sich ausdrücken, trinken, essen, spielen, Kunst machen, entspannen, tanzen, wachsen, spielen können.

Ein Ort, um neue "Routen" ("Rotta") zu finden.